03.02.09 13:06 Alter: 11 yrs

Vollkeramik

 

Vollkeramik

Vollkeramik

Vollkeramik

Vollkeramik

Vollkeramik

Vollkeramik

Keramik zählt heute aufgrund langjähriger Forschung und technischer Entwicklung zu einem der Hochleistungswerkstoffe der Zahnmedizintechnik. Moderne Keramiken ermöglichen die Herstellung selbst großspanniger Zahnnachbildungen, die ohne stabilisierende Metallgerüste eingesetzt werden können. Dieser Verzicht auf Metall war bis vor einigen Jahren noch nicht möglich und ist erst durch die innovativen, stabilen Keramiksysteme umsetzbar geworden. Die metallfreie Verwendung von Keramik wird „Vollkeramik“ genannt. Vor allem Patienten mit Metallallergien profitieren von der Vollkeramikversorgung.

Jeglicher Zahnersatz – ob Füllungen, Kronen, Brücken oder Verblendschalen - kann heute in Vollkeramik ausgeführt werden. Die Vorteile der Keramik sind: Besondere Härte, hohe Widerstandsfähigkeit gegen Säuren, Abriebfestigkeit und extreme Gewebeverträglichkeit. Außerdem können alle Farbnuancen eines natürlichen Zahns durch die Keramikmassen rekonstruiert werden.


Kunden Login | Impressum | Datenschutz